Wissenswertes über Datenrettung

Festplatten Defekte

Logische Probleme

Wenn man noch auf eine Festplatte zugreifen kann, aber nicht mehr auf die Daten, die auf dieser Festplatte gespeichert sind, liegt in der Regel ein logisches Problem vor. Alle Daten sind auf der Festplatte als Dateien in Ordnern abgebildet. Über diese logischen Strukturen kann das Betriebssystem die einzelnen Dateien auffinden und auslesen. Fehler in diesen logischen Strukturen führen dazu, dass die auf der Platte gespeicherten Daten nicht mehr zu finden oder nicht mehr lesbar sind.

Im einfachsten Falle kann es sein, dass die Festplatte formatiert wurde. [...]

Headcrash - defekte Festplatte selbst reparieren?

Headcrash

Was versteht man unter einem Headcrash?

Wie der englische Name schon sagt, ist ein Headcrash ein Zusammenstoß zwischen dem Schreib-/Lesekopf und der Oberfläche der Magnetscheibe. Bei einer Festplatte passiert so etwas, wenn der Schreib-/Lesekopf die Plattenoberfläche berührt. Im Normalbetrieb erzeugt der dynamische Auftrieb nach Bernoulli eigentlich ein dünnes Luftpolster zwischen dem Kopf und der schnell rotierenden Platte. Bedingt durch Verschleiß, Erschütterungen oder starke Temperaturänderungen kann der Kopf aber trotzdem die Platte berühren, wobei die Plattenoberfläche an der [...]

S.M.A.R.T. - Festplatte Überwachung

Festplatten Überwachung

Wofür wird S.M.A.R.T. genutzt?

S.M.A.R.T. ist ein System zur Selbstüberwachung, Analyse und Meldung, das standardmäßig in alle magnetischen Festplatten eingebaut wird. Damit können alle wichtigen Parameter im Betrieb überwacht und drohende Defekte bis hin zum Ausfall in vielen Fällen rechtzeitig erkannt und dem Benutzer gemeldet werden.

Die Analyse der Festplatten-Daten wird sofort beim Start des Rechners durchgeführt. Gesteuert wird der Vorgang durch das entsprechend konfigurierte BIOS des Rechners oder aber durch ein Zusatz – Programm, das beim Start des Rechners dazu [...]

RAID-Systeme

RAID Datenrettung

Was sind RAID – Systeme?

Der Begriff RAID bedeutet wörtlich „redundant array of independent disks“. Unter RAID – Systemen versteht man eine redundant verknüpfte Gruppe von Festplattenlaufwerken, die so betrieben werden, dass sie nach außen wie ein Laufwerk erscheinen. Dieses logische Laufwerk hat eine größere Datensicherung als Einzellaufwerke oder aber einen höheren Datendurchsatz. In der Praxis kommen RAID0, RAID1 und RAID5 am häufigsten vor.

RAID0

RAID0 wird auch „striping“ (Aufteilung in Streifen) genannt. Dabei werden die Daten auf die physikalischen [...]

Datensicherung mit CD und DVD

Die technischen Grundlagen der optischen Speichermedien

Währen die Daten auf Festplatten magnetisch gespeichert werden, geschieht die Speicherung von Daten bei CDs und DVDs optisch. Die Medien selbst bestehen aus Polycarbonat, die Daten tragende Schicht aus einer Legierung, deren Struktur polykristallin ist und die dadurch Licht reflektiert. Beim Schreiben von Daten auf diese Schicht wird die Legierung durch den auf Maximalleistung geschalteten Laser auf eine Temperatur von über 500° Celsius gebracht. Dadurch geht das Material in einen amorphen Zustand über und verliert so seine [...]

SSD Speicher

SSD Festplatten

Was sind SSD-Festplatten?

Ein SSD (Solid State Disk) ist der Nachfolger der herkömmlichen Festplatte – ein Flash-Basierte Speichermedium, das zum Speichern nicht auf das magnetische Prinzip der Festplatte setzt, sondern auf die Flash-Technologie.

Im Vergleich mit Festplatten hat SSD zwar eine geringere Kapazität, ist aber beim Schreib- und Lesezugriff schneller und verbraucht deutlich weniger Energie. In Zukunft soll sich die Geschwindigkeit und die Kapazität noch mehr steigern.

Bei der Widerbeschreibbarkeit hat sich in der letzten Zeit auch viel getan. Im Gegensatz [...]

MBR – Was ist das?

Master Boot Record

Aufbau und Funktionen MBR

Der Master Boot Record (MBR) befindet sich immer am Anfang jeder Festplatte im Zylinder 0, Head 0, Sektor 0. Die wesentlichen Bestandteile des MBR werden anhand vom Bild rechts erläutert. (Bitte klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern).

Der MBR ist immer 512 Byte groß (entspricht der Größe eines Sektors) und beinhaltet Startprogramm (max. 446 Byte), das beim Booten als erstes ausgeführt wird und die Partitionstabelle (vier Einträge je 16 Byte), in der die Lage und die Größe jeder Partition gespeichert ist. Die letzten zwei Bytes dieses [...]

Flash-Speicher

Flash-Speicher

Flash-Karten und USB-Sticks

sind heutzutage viel verbreitete Speichermedien.

Zu diesem Typ gehören alle Speicherkarten, USB Sticks, SD Karten, MMC Karten, Mini und Micro SD Karten, RS – MMS karten, Memory Sticks und Memory Sticks Duo, Smart Media und andere.

Als Vorteil kann man die kompakte Bauweise sowie mittlerweile eine hohe Kapazität und Geschwindigkeit von Flash-Karten nennen.

Leider sind der Flash-Basierte Speicher relativ unzuverlässig. Das liegt einerseits daran, dass die Anzahl von Schreibzyklen bei diesen Medien begrenzt ist. Laut Herstellern liegt [...]